Drohnen

Unbemannte Fluggeräte, so genannte Drohnen oder UAS (»unmanned aircraft systems«)
werden bisher hauptsächlich militärisch eingesetzt. Sowohl zur Aufklärung als auch zum
Angriff. Bisher, denn Drohnen werden immer kleiner und billiger. In Zukunft sind also auch
andere Einsatzmöglichkeiten denkbar.

Bei der Waldbrandbekämpfung oder Geo-Vermessungen könnten Drohnen eingesetzt werden,
aber auch bei Demonstrationen, und sonstigen Big-Brother-Tätigkeiten. Gruselig und ein großer
Markt: Auf der Internationalen Luft– und Raumfahrtausstellung ILA haben die ferngesteuerten
Flieger in diesem Jahr erstmals einen eigenen Messeschwerpunkt.

Für die »heute«-Nachrichten vom 13.09.2012 habe ich an einem Erklärraum mitgearbeitet, der
die Grundfunktionen einer militärischen Drohne, einer Reaper MQ-9, erklärt und zeigt, wie
groß so ein Ding eigentlich ist (Ich dachte ja, die sind viel kleiner). Den Erklärraum und den
Beitrag von der ILA könnt ihr in der ZDF-Mediathek nachgucken (ab Minute 11:28).
An Infografiken habe ich zwei interessante gefunden:

An dieser SPIEGEL-Grafik gefällt mir die klassische, reduzierte Art. Ich finde es aber
verwirrend, dass hinter der MQ-9 noch eine MQ-1 hängt. Das sagt mir doch nur: Die vordere ist
größer als die hintere … Die Kurve und das Balkendiagramm zu den Drohnenangriffen und den
Getöteten in Pakistan finde ich interessant, sitzt mir aber ein wenig zu nah an dem Drohnen–
Modell — etwas Platz hätte da gutgetan.

via GOOD

Einen ganz anderen Stil hat die GOOD-Grafik, deren Fokus auf einer möglichen Nutzung von
Drohnen in den USA liegt. Mir gefällt die übersichtliche Bildaufteilung und der Retro-Look, der
durch die Papierstruktur, die Typografie und die stark grafischen Elemente entsteht. Auch die
illustrativen Elemente, wie das Auge mit Flügeln, regen dazu an, sich länger mit der Grafik zu
beschäftigen.

NACHTRAG (08.02.2013) —

"Drohnen", heute journal, 08.02.2013, Moderation Claus Kleber, © ZDF

Gestern (07.02.2013) hat Claus Kleber eine Mini-Drohne (RQ-11B RAVEN) und die Reaper MQ-9 im ZDF heute journal gezeigt. In der ZDF-Mediathek findet ihr den Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Erklärräume (ZDF)

Konzept, Screenshots; 2010 - jetzt Erklärräume werden beim ZDF Sendeelemente genannt, in denen der Moderator, mit Hilfe von grafischen Elementen,...

Schließen